April 7, 2008


[...]Jeder ambitionierte Hochschullehrer versucht, einen trockenen Stoff mit Beispielen zu würzen. Michael Sandel hat diese Methode zur Kunstform entwickelt. Mit immer neuen ethischen Dilemmata fordert er das Urteilsvermögen des Auditoriums heraus. Dass nicht gelehrte Bücher allein, sondern Erfahrungen das Moralempfinden prägen, beweist er, indem er seine Zuhörer zum Erzählen auffordert. [...]
Michael Sandel, pol. Philosoph,

lesenswerter Artikel zum Thema Moralbildung, Gerechtigkeit, Gemeinschaft, etc.
hier

No comments: